Einladung | 3. NeMiF-Tag am 03. Dezember 2021

Das Netzwerk Migrations- und Fluchtforschung Bayern (NeMiF) möchte Sie auf diesem Weg herzlich zum 3. NeMiF-Tag „Kritisch reflektiert | Kontrovers debattiert: Begriffe und Zugänge der Migrationsforschung“ am 03. Dezember 2021 einladen. Das Programm finden Sie hier.

Für eine höhere Planungssicherheit wird auch in diesem Jahr die Veranstaltung in digitaler Form über Zoom stattfinden.

In einer einführenden Keynote, einer Fishbowl-Diskussion sowie zwei Roundtables wollen wir interaktiv über methodische Herausforderungen im Forschungsfeld Flucht und Migration reflektieren sowie die Entwicklungslinien und Kontroversen um die Begriffe „Intersektionalität“ und „Rassismus“ diskutieren.

Bei der Fishbowl-Diskussion haben insbesondere Nachwuchswissenschaftler:innen die Möglichkeit, über aktuelle Fragen des Feldzugangs oder die Auswahl und Anwendung von Methoden bei ihren laufenden oder geplanten Forschungsvorhaben mit den eingeladenen Referent:innen ins Gespräch zu kommen. Wer Interesse hat, ihr/sein Forschungsprojekt und dessen aktuelle Herausforderungen zu besprechen, vermerkt dies bitte im Rahmen der Anmeldung. Lassen Sie uns in diesem Fall bitte eine kurze Info zu ihrem Projekt und den aktuellen Herausforderungen zukommen.

Wir freuen uns darauf, wieder bekannte Gesichter und weitere interessierte Wissenschaftler:innen unterschiedlicher Disziplinen im digitalen Raum begrüßen zu dürfen!

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist möglich bis zum 26. November unter zfm-sekretariat@ku.de.

Wir bitten um Anmeldung zur aktiven Teilnahme an der Fishbowl-Diskussion bis zum 5. November.

Nähere Informationen zur technischen Umsetzung der digitalen Veranstaltung lassen wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung zukommen.

Einladung | 2. NeMiF-Tag am 29. Oktober 2020 in Eichstätt

Einladung zum 2. NeMiF-Tag am 29. Oktober 2020 in Eichstätt

Das Netzwerk Migrations- und Fluchtforschung Bayern (NeMiF), das engagierte Wissenschaftler*innen aus dem süddeutschen Raum im Januar 2018 ins Leben gerufen haben, möchte Sie auf diesem Weg zum 2. NeMiF-Tag am 29. Oktober 2020 einladen.

Den jüngsten Entwicklungen in der Corona-Pandemie Rechnung tragend wird die zweite Auflage des NeMiF-Tages nun doch ausschließlich als digitales Tagungsformat angeboten. Ziel der Veranstaltung wird es sein, aktuellen Forschungsprojekten aus dem Bereich Flucht und Migration eine Plattform zu bieten und Forschende ins Gespräch zu bringen sowie weiter zu vernetzen.

Aus diesem Grund hoffen wir und freuen uns darauf, auch in diesem Jahr erneut bekannte Gesichter und möglichst viele weitere interessierte Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen begrüßen zu dürfen.

Anmeldungen zur Tagung werden auch noch kurzfristig bis zum 27. Oktober unter zfm-sekretariat@ku.de angenommen. Nähere Informationen zur technischen Umsetzung der digitalen Veranstaltung folgen.

Der Call zum Download…

Das Programm zum Download

Stellenausschreibung – Professur Medien und Öffentlichkeit Schwerpunkt Migration

An der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät und am Zentrum Flucht und Migration der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Professur für Medien und Öffentlichkeit mit Schwerpunkt Migration(W2)

für die Dauer von fünf Jahren im Beamtenverhältnis auf Zeit zu besetzen.

Zur Ausschreibung…

 

2. Forschungsmanufaktur Medien, Öffentlichkeit, Migration

Am 14. und 15. November 2019 findet die zweite Forschungsmanufaktur Medien, Öffentlichkeit, Migration in Eichstätt statt.

Mit den Forschungsmanufakturen will das Zentrum Flucht und Migration zusammen mit einem Kreis von Wissenschaftler*innen erkunden, welche Themen, Methoden und Vernetzungsaktivitäten mittelfristig wichtig und bedeutsam werden. Jede Forschungs- manufaktur steht dazu unter einem Dachthema.

In diesem zweitägigen Workshop sollen die während der 1. Forschungsmanufaktur erarbeiteten Forschungsprojekte weiter konkretisiert und ausgearbeitet werden.
Ansprechpartner*innen: Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen, Dr. Tanja Evers und SImone Leneis (organisatorische Fragen)

Einladung | 1. NeMiF-Tag am 12.7.2019 in Eichstätt

Einladung zum 1. NeMiF-Tag am 12. Juli 2019 in Eichstätt

Das Netzwerk Migrations- und Fluchtforschung Bayern (NeMiF) lädt alle Interessierten auf diesem Weg herzlich zum 1. NeMiF-Tag am 12. Juli 2019 ein. In vier Panels werden aktuelle Forschungsprojekte zu Flucht und Migration präsentiert und diskutiert. Im Anschluss finden die organisatorischen Treffen der NeMiF-Mitglieder und der NeMiF-Nachwuchsgruppe statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um eine Anmeldung zum NeMiF-Tag bis zum 12. Juni 2019.
Rückmeldungen richten Sie bitte an die Mailadresse zfm-sekretariat@ku.de.

Alle Informationen und das Programm zum NeMiF-Tag finden Sie hier zum Download.

Call for Papers: Flucht, Migration und Integration in den Medien

Call for Papers: Flucht, Migration und Integration in den Medien

Von 11. bis 13. Juli 2019 findet im Haus der Universität Düsseldorf die Interdisziplinäre Tagung des Forschungsprojektes „Flucht als Krise. Mediale Krisendarstellung, Medienumgang und Bewältigung durch Heranwachsende am Beispiel Flucht“ statt.

Forscherinnen und Forscher aus den relevanten Fachgebieten sind eingeladen, sich mit theoretischen oder empirischen Vorträgen zu beteiligen. Der regionale und der zeitliche Kontext der Beiträge ist nicht auf Deutschland und nicht auf die Ereignisse der sogenannten Flüchtlingskrise der Jahre 2015/2016 begrenzt. Auch in methodischer Hinsicht wird ein breites Spektrum angestrebt.

Alle Vorträge sollen sich einem von drei Themenschwerpunkten zuordnen:

  1. Voraussetzungen der medialen Diskussion zu Flucht, Migration und Integration
  2. Inhalte, Formen und Verläufe der medialen Diskussion zu Flucht, Migration und Integration
  3. Rezeption, Aneignung und (Wechsel-)Wirkungen der medialen Diskussion zu Flucht, Migration und Integration

Vortragsvorschläge (für Präsentationen von 15–20 Minuten) können im Umfang von 800 bis 1.000 Wörter exklusive Literaturverzeichnis, Tabellen, Abbildungen und Titelblatt bis zum 30. April 2019 eingereicht werden.

Alle Informationen zur Tagung finden Sie auf der Tagungswebsite des Projekts MeKriF

Den ausführlichen Call for Papers finden Sie zum Download hier.

 

Erste Forschungsmanufaktur Medien, Öffentlichkeit und Migration

Von 6. bis 8. März 2019 findet erstmals die Forschungsmanufaktur „Medien, Öffentlichkeit und Migration“ an der KU Eichstätt statt.

Mit den Forschungsmanufakturen will das Zentrum Flucht und Migration zusammen mit einem Kreis von Wissenschaftler*innen erkunden, welche Themen, Methoden und Vernetzungsaktivitäten mittelfristig wichtig und bedeutsam werden. Jede Forschungs- manufaktur steht dazu unter einem Dachthema.

Call for Papers – Erster NeMiF-Tag

Am 12. Juli 2019 findet der erste „NeMiF-Tag“ in Eichstätt statt.

Das Netzwerk Migrations- und Fluchtforschung Bayern (NeMiF, http://www.nemif-bayern.de)
versteht sich als ergänzende Institution zu bestehenden Aktivitäten und Kooperationsformaten
der Flucht- und Migrationsforschung und will insbesondere als regionales Netzwerk tätig werden,
da derartige Initiativen in Bayern bislang fehlen. Zu den Aktivitäten gehören regelmäßige
Treffen sowie der Wissenstransfer in die Gesellschaft und der Austausch mit der Öffentlichkeit.
Das Netzwerk umfasst bereits erste Forschungscluster, in denen Migrations- und Fluchtfragen
intensiv erforscht werden. Beim 1. NeMiF-Tag werden erstmalig Forschungsaktivitäten von
Wissenschaftler*innen – vornehmlich aus Bayern – präsentiert und diskutiert.

Ablauf (geplant)

10:00 Uhr Ankunft
10:30 Uhr Begrüßung und Keynote
11:00 Uhr Session Forschungscluster
13:00 Uhr Pause mit Verpflegung
14:00 Uhr Session Forschungscluster
16:00 Uhr Organisatorische Treffen (Mitglieder, Nachwuchs)
18:00 Uhr Ende, Abreise

 

Call for Papers

Bis zum 23. April 2019 können Abstracts (maximal 300 Wörter) für Vorträge zum NeMiF-Tag eingereicht
werden. Die Einreichungen sollen an die jeweiligen Clusterverantwortlichen gesendet
werden (Ausnahme: Einreichungen für die offenen Sessions). Die entsprechenden Mail-Adressen
für die Einreichungen finden Sie in den folgenden Hinweisen.

Download Call for Papers-NeMiF

1. Forschungscluster „Ursachen und Kontexte“
Clustersprecher Magnus Treiber (magnus.treiber@lmu.de)

2. Forschungscluster „Medien und Öffentlichkeiten“
Clustersprecher Klaus-Dieter Altmeppen (klaus-dieter.altmeppen@ku.de).

3. Forschungscluster „Historische Migrationsforschung“
Clustersprecherin Julia Devlin (Julia.Devlin@ku.de)

4. Offene Sessions
Ansprechpartnerin: Ramona Kay (ramona.kay@ku.de)

CfP: Erste Frühjahrstagung des InZentIM-Nachwuchsnetzwerks

Call for Papers

Das Nachwuchsnetzwerk des InZentIM veranstaltet am 14. und 15.03.2019 seine erste Frühjahrstagung.

Die Tagung bietet ein Forum zur Reflexion eigener Projekte und gesellschaftlicher Migrations- und Integrationsdiskurse. Grundlagentheoretische Überlegungen erhalten hier genauso Raum wie eher anwendungsorientierte Forschungen. Keynotes rahmen die Diskussionen und Vorträge der Nachwuchswissenschaftler*innen in drei Panels mit Themenschwerpunkten, die aus den Forschungen der Panelorganisator*innen erwachsen sind.

mehr zur Tagung und zum Call for Papers…

1. Treffen des Clusters „Forschung im Fluchtkontext, Fluchtursachenforschung“

Erstes Treffen im Januar 2019

Am Freitag, den 18.01.2019, laden die Sprecher des Clusters zum ersten Arbeitstreffen von 10-15 Uhr an die Universität München ein.

Im Zentrum des Treffens sollen die gemeinsame Projektplanung, Antragsmöglichkeiten und Nachwuchsförderung stehen.
Konkrete Beiträge hierzu sind gerne willkommen.

Wir bitten um Anmeldung bis Montag, den 10.12.2018, an Prof. Dr. Magnus Treiber (magnus.treiber@lmu.de).